Blog

Neuigkeiten, Infos & Inspiration

Smart Ninja Trainer Francisek im Interview

Smart Ninja Trainer Francisek im Interview

03.02.2019 Smart Ninja

"Mein Name ist Franek, ich komme aus Polen. In Wien wohne ich seit ca. 13 Jahren und studiere Technische Physik and der TU Wien."

• Wie bist du auf das Programmieren gekommen? Seit wann beschäftigst du dich schon damit?

Programmieren hat mich immer schon interessiert. Das erste mal, als ich programmiert habe war als ich mein eigenes Computerspiel in Greenfoot bauen wollte. Da war ich 14 Jahre alt. Aber richtig programmieren gelernt habe ich erst mit 19. Ich ein Internetkurs im Python gemacht der die Basis für meine weitere Entwicklung gelegt hat. Schon ein Jahr nachdem ich Python gelernt habe, habe ich ein Angebot für ein Nebejob bei TreeDB bekommen.

• Wozu nutzt du deine Programmier-Fähigkeiten im privaten Leben?

Hauptsächlich um meine eigene Geräte mit einen Raspberry Pi zu entwickeln. Derzeit will ich eine automatisierte Bewässerungsanlage für meine Pflanzen bauen.

• Wo siehst du als Trainer die häufigsten Hürden beim Einstieg in das Programmieren?

Einer der schwierigsten Aufgaben in Programmieren ist das so gennante „Debugging“. Oft schreibt man ein Programm, dessen Struktur richtig ist, aber ein Paar kleine Fehler(Bugs) verhindern es vom Funktionieren! Das kann richtig frustrierend sein, besonders am Anfang, wo man eine Programmiersprache noch nicht ganz gut kennt und die häufigsten Fehler nicht kennen gelernt hat. Mit „Debuggen“ muss sich aber jeder Programmierer beschäftigen und je früher man lernt damit umzugehen desto leichter wird das Programmieren sein. Außerdem ist es natürlich wichtig das Programmieren regelmäßig zu üben. Auch wenn man täglich nur 15 minuten am Kodieren verbringt, schon innerhalb ein Paar Tagen kann man die ersten Unterschiede sehen.

• Warum ist es deiner Meinung nach wichtig, Programmieren zu lernen?

Computer sind heutzutage überall verbreitet. Programmieren ist nicht nur etwas, dass man für die Arbeit verwenden kann aber auch etwas womit man die Welt besser verstehen kann. So viele von den neusten Entwicklungen der Technik beinhalten integrierte Mikroprozessoren, sind mit dem Internet verbunden etc. Programmieren zu lernen heißt einen Einblick hinter die Kulissen der modernen Zeit zu bekommen.

• An welchen aktuellen Projekten arbeitest du gerade (in beruflicher Hinsicht wie auch Privat)

Auf der Universitäten arbeite ich gerade an einer Simulation eines optischen Ringresonators und Privat versuche ich gerade ein Geigenstück für die Hochzeit von meiner Bekannten zu vorbereiten :)

• Hast du wichtige Tipps, welche du Programmier- AnfängerInnen mitgeben kannst?

Vergisst nie das Readme zu lesen, bevor ihr mit einen neuen Programm zu arbeiten anfängt! Es kann euch viel Zeit sparen! Außerdem, wie in vielen anderen Bereichen, auch um Programmieren zu lernen muss man einfach nicht aufgeben! Auch wenn etwas auf den ersten Blick kompliziert erscheint, mit genügend Übung kann man alles lernen.

Entdecke unsere neuesten Coding Kurse

Programmieren für Anfänger/innen - Python (Wien)

Programmieren für Anfänger/innen - Python (Wien)

Wien 07.05.2019

Python ist eine der einfachsten Programmiersprachen. Instagram, Pinterest, Dropbox, The Guardian oder New York Times basieren teilweise auf Python. Starte auch du mit den Python Basics!

Ab 299,00 EUR

Anmelden
Web Development 1 (Wien)

Web Development 1 (Wien)

Wien 13.05.2019

Lerne wie man eine Website und Web-Apps baut. In 12 Wochen lernst du HTML, CSS, Python, GIT etc. Registriere dich jetzt!

Ab 799,00 EUR

Anmelden

Melde dich für den SmartNinja Newsletter an!