Blog

Neuigkeiten, Infos & Inspiration

Interview mit Kursteilnehmerin Isabel

Interview mit Kursteilnehmerin Isabel

26.06.2020 Alina Toppler

Hi Isabel Westenberger!

Wer bist du und was machst du im Leben?

Ich arbeite bei Axians ICT Austria GmbH als Social Media Specialist und studiere ab Herbst berufsbegleitend an der FH Technikum Wien "Informations- und Kommunikationssysteme". Nach meinem Abitur 2017 habe ich zwei Studiengänge begonnen, zwei Praktika gemacht und ein Bootcamp zum Full Stack Web Developer abgeschlossen. Durch das zweite Praktikum bin ich zu meinem aktuellen Job als Social Media Specialist gekommen. Hier habe ich das große Glück dass ich nicht nur in ein super tolles Team gekommen bin und die Atmosphäre in der Firma total familiär und persönlich ist, sondern dass ich auch auf Anhieb einen für mich passenden Job gefunden habe der mir Spaß macht, in dem ich kreativ sein kann und jeden Tag etwas dazulerne. Aus diesem Grund habe ich auch die Entscheidung getroffen, dass ich mich weiter in der IT-Branche entwickeln möchte und bin so auf euer Kursangebot gestoßen und zu meinem Studiengang an der FH Technikum Wien gekommen.

Wie sieht dein üblicher Tag aus?

Das ist fast jeden Tag unterschiedlich, aber ich habe trotzdem ein paar Routinen die eigentlich für jeden Tag gelten: Nachdem ich nur wenig Schlaf brauche stehe ich relativ früh auf und gehe relativ spät schlafen. Also quasi night owl & early bird. Dabei achte ich darauf dass ich sowohl in der ersten als auch in letzten Stunde meines Tages keine digitalen Medien konsumiere. Außerdem versuche ich jeden Tag Sport oder z.B. Spaziergänge im Wald in meinen Alltag zu integrieren, ausreichend Wasser zu trinken & mein Wissen zu erweitern.

Was wolltest du schon immer werden, als du ein Kind warst?

Hier war eigentlich von Bob der Baumeister über Fußballerin bis hin zu Fotografin fast alles dabei. 😉

Was sind deine Lebensprinzipien?

Ziele setzen, auch wenn sich diese vielleicht auf dem Weg dahin manchmal ändern können. Keine Angst zu haben, besonders nicht vor Veränderungen. Und zu guter Letzt (weil mir das manchmal noch nicht so gut gelingt): Sich selbst nicht allzu Ernst zu nehmen, oder um an dieser Stelle Heinz Erhardt zu zitieren: "Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.".

Was ist deine schlimmste Angewohnheit?

Dass ich ständig am Essen bin 😉 Ich versuche manchmal alles gleichzeitig zu machen nur damit ich mich dann nochmal neu organisieren muss.

Du hast einen SmartNinja-Kurs belegt. Welcher war das und kannst du kurz deine Erfahrung für uns beschreiben?

Das war der "Hacking und Internet Security" Kurs der auf Grund der aktuellen Situation online von Markus Angermann, übrigens einem super Trainer, abgehalten wurde. Hier wurden zum einen übliche Konzepte erläutert, zum anderen konnte man die Methoden auch direkt selbst testen, natürlich ohne anderen Personen damit zu schaden. Mein größtes Learning war definitiv wann welche Werkzeuge und Tools eingesetzt werden und wie man sich vor solchen Angriffen schützen kann. Auch wenn ich zuvor schon alle möglichen Accounts z.B. mit 2FA abgesichert habe, wurden hier noch weitere wichtige Aspekte und Hintergrundinfos erklärt.

Was machst du gerade und wie hilft dir das Wissen, das du aus dem SmartNinja-Kurs gewonnen hast?

Da ich sowohl privat als auch beruflich viel Zeit im Internet verbringe ist das Thema natürlich ständig präsent und relevant. Daher habe ich mich natürlich schon vor dem Kurs intensiv damit auseinander gesetzt.

Hast du nach dem Kurs eine neue Programmiersprache / ein neues Framework oder eine andere Technologie gelernt? Wenn ja, welche?

Eine neue Programmiersprache nicht, aber ich habe danach wieder Motivation gefunden und meine bisherigen Kenntnisse in C und C# Interview SmartNinja 3 erweitert und mich außerdem auf mein kommendes Studium vorbereitet.

Würdest du sagen, dass das Wissen, das du bei SmartNinja erworben haben, eine gute Grundlage für dein weiteres Lernen war

Auf jeden Fall. Meiner Meinung nach kann man immer etwas dazu lernen, auch wenn man sich schon intensiv mit einer bestimmten Thematik befasst hat.

Was sind deine zukünftigen Karriereziele?

Ich habe kein konkretes Ziel, allerdings wünsche ich mir in so einem tollen Team arbeiten zu können wie es momentan der Fall ist und weiterhin einen Job zu haben, der mir Spaß macht und mich fordert.

Irgendwelche Ratschläge für jemanden, der seine Codierungsreise beginnt?

Regelmäßig sein Wissen erweitern, motiviert bleiben & Teams bilden.

Schaut hier vorbei auf Isabels Webseite - Westenberger Media

Entdecke unsere neuesten Coding Kurse

Web Development 1 (Online)

Web Development 1 (Online)

beliebiger Ort 17.08.2020

Lerne wie man eine Website und Web-Apps baut. In 12 Wochen lernst du HTML, CSS, Python, GIT etc. Registriere dich jetzt!

Ab 899,00 EUR

Anmelden
SQL und Datenbanken (Online)

SQL und Datenbanken (Online)

beliebiger Ort 24.08.2020

Eine Datenbank zu planen und aufzubauen ist eines der wichtigsten Skills wenn du ein IT-Produkt erstellst. Melde dich jetzt an und lerne es!

Ab 299,00 EUR

Anmelden

Melde dich für den SmartNinja Newsletter an!