Blog

Neuigkeiten, Infos & Inspiration

Coding mit Herz: Interview mit Barbara Ondrisek

Coding mit Herz: Interview mit Barbara Ondrisek

03.08.2016 Larisa Stanescu

Barbara Ondrisek ist Software Developerin. Sie hat den ersten Chatbot aus Österreich, Mica the Hipster Cat gebaut.

Wie hast du mit dem Coden angefangen?

Mein Vater hat mir immer schon die Welt und dahintersteckende wissenschaftliche Prinzipien erklärt. Als Kind habe ich zwar mit seinem ersten Computer (damals eine teure Anschaffung!) nur spielen dürfen, wenn er dabei war. Eines Tages fing er allerdings an, mir zu zeigen, was man sonst noch so alles mit dem PC alles machen kann und wir haben zusammen "Wurm" in Turbo Pascal nachprogrammiert. Das war wirklich großartig!

Was fasziniert dich am Programmieren?

Für mich ist Programmieren so, als würde man hauptberuflich knifflige Puzzle lösen! Faszinierend ist dabei, neue Konzepte zu erlernen, herausfordernde Logik zu verstehen und manchmal auch, sich selbst zu überraschen.

Ein Projekt auf das du besonders stolz bist:

Mica, the Hipster Cat Bot! Der erste Chatbot in Österreich auf Facebook Messenger und Skype!

Was ist das Schwierigste am Programmieren?

Manchmal schaut man sich seine eigenen "alten" Programme an, also die vielleicht auch nur zwei Monate alt sind, und fragt sich, was man sich damals bloß dabei gedacht hat!

Was würdest du am meisten vermissen, wenn ab morgen kein Software-Programm mehr funktionieren würde?

Mein Handy, mein Notebook, meine Vespa! Überall steckt schon Software drin.

Nenne 3 CoderInnen, die dich inspirieren:

  • Ada Lovelace! Sie gilt als die erste „Programmiererin“, damals im 19. Jahrhundert. Sie hat mathematische Algorithmen entwickelt.
  • Grace Hopper gilt als die erste Informatik- und Computerpionierin. Sie erfand unter anderem den ersten Compiler.
  • Adele Goldstine programmierte mit anderen Damen gemeinsam den ENIAC (Electronic Numerical Integrator And Computer), den ersten universal einsetzbaren elektronischen Computer.

Was sollte JEDE/R über Programmieren wissen:

Ich denke, dass jeder Volksschüler neben Mathe und Deutsch auch Informatikunterreich haben sollte. Denn Programmieren ist nicht diese unzugängliche "Rocket Science", wie es manchen erscheint. Um ein guter Programmierer zu werden, braucht man neben Logikbegabung vor allen eines: Neugierde!

Welches Programm hat deiner Meinung nach die Welt am meisten verändert und wie genau:

ELIZA, der erste Psychotherapie-Bot! In den 1960er Jahren wurde ELIZA von dem Therapeuten Weizenbaum entwickelt, der die Kommunikationsmöglichkeiten von Sprache zwischen Mensch und Maschine erforschen wollte. In meinem aktuellen Projekt programmiere ich gerade ELIZA als Facebook Messenger Chatbot mit modernen Natural Language Processing und Machine Learnung Tools nach. Chatbots erobern gerade die Welt!

Entdecke unsere neuesten Coding Kurse

Web Development 1 (Wien)

Web Development 1 (Wien)

Wien 14.01.2019

Lerne wie man eine Website und Web-Apps baut. In 12 Wochen lernst du HTML, CSS, Python, GIT etc. Registriere dich jetzt!

Ab 799,00 EUR

Anmelden
Hacking und Internet Security

Hacking und Internet Security

Wien 16.01.2019

Lerne über die üblichen Hacking Methoden und wie du dich im Internet vor HackerInnen schützen kannst. Kein Vorwissen notwendig!

Ab 199,00 EUR

Anmelden

Melde dich für den SmartNinja Newsletter an!