Blog

Neuigkeiten, Infos & Inspiration

Alumni Interview mit Annika

Alumni Interview mit Annika

01.06.2021 Smart Ninja

1. Wer bist du und was machst du im Leben?

Mein Name ist Annika, ich bin 35 Jahre alt, arbeite als Junior Full-Stack Entwicklerin bei der Shop Apotheke Service GmbH und bin leidenschaftliche Taucherin.

2. Wie sieht dein üblicher Tag aus?

Meine Arbeitstage sind ziemlich routiniert. Das bedeutet ich beginne den Tag um 4.30 Uhr mit meiner privaten Morgenroutine bestehend aus Meditation, Yoga, einer Runde gehen durch den Park und lese anschließend einige Seiten in einem Buch. Gegen 8 Uhr starte ich meinen Rechner in meinem Wohnzimmer, wähle mich ins Firmennetz ein und beginne meine Arbeit. Da wir nach Scrum mit zweiwöchige Sprints arbeiten, unterstütze ich mein Team entweder bei der Erreichung des Sprintziels indem ich eine User Story bearbeite oder treffe sie virtuell in einem der Sprintmeetings. Abends essen mein Mann und ich gemeinsam, wobei wir uns über die Ereignisse des Tages unterhalten.

3. Was wolltest du schon immer werden, als du ein Kind warst?

Als kleines Mädchen wollte ich immer Astronautin werden. Als ich später allerdings die Zentrifuge für das Schwerkrafttraining gesehen habe war mir klar, dass das mit uns beiden nichts wird.

4. Auf welche Leistung bist du in deinem Leben besonders stolz?

Vor 2 Jahren auf mein Bauchgefühl gehört zu haben. Damals hatte ich meinen Job gekündigt und ohne Plan B in Thailand ein 9-wöchiges Coding Bootcamp absolviert. Die beste Entscheidung meines Lebens :-)

5. Was sind deine Lebensprinzipien?

Meine Lebensprinzipien sind Freiheit und Wachstum auf persönlicher sowie beruflicher Ebene.

6. Was ist deine schlimmste Angewohnheit?

Ungeduld

7. Was ist das Verrückteste / Lustigste, was dir jemals passiert ist? :)

Da gibt es einiges, spontan fällt mir gerade die Geschichte aus Indien ein, als ich es tatsächlich auf offener Straße geschafft habe in einen Kuhfladen zu treten. Das war damals eher peinlich, heute muss ich darüber lachen.

8. Du hast einen SmartNinja-Kurs belegt. Welcher war das und kannst du kurz deine Erfahrung für uns beschreiben?

Vor kurzem habe ich den Kurs Hacking und Internet Security bei SmartNinja absolviert. Dabei ging es grob darum bekannte Hacking Methoden zu verstehen, um die Nutzung des Internets sicherer zu gestalten.

9. Was machst du gerade und wie hilft dir das Wissen, das du aus dem SmartNinja-Kurs gewonnen hast?

Das gewonnene Wissen aus dem Kurs hat mir sowohl beruflich wie auch privat sehr geholfen. Für das Entwickeln sowie Sichern für etwa LogIn Seiten war es für mich wichtig, einmal die potentiellen Gefahren zu verstehen, um dem User den höchstmöglichen Datenschutz bieten zu können. Zudem hinterfrage ich nun regelmäßig meine persönlichen Aktivitäten im Internet, also die Sicherheit meiner eigenen Passwörter, Preisgabe meiner Daten und vieles mehr. Darüber hinaus war es sehr spannend zu sehen, welche Tools Hacker wie nutzen können, um Zugang zu Systemen zu erhalten. Und wie unglaublich schnell das gehen kann.

10. Hast du nach dem Kurs eine neue Programmiersprache / ein neues Framework oder eine andere Technologie gelernt? Wenn ja, welche?

Der Kurs war mehr eine generelle Übersicht, die es einem ermöglicht nun tiefer in das Thema einzusteigen, je nach Interesse.

11. Würdest du sagen, dass das Wissen, das du bei SmartNinja erworben haben, eine gute Grundlage für dein weiteres Lernen war?

Ja, auf jeden Fall.

12. Was sind deine zukünftigen Karriereziele?

Mein Karriereziel ist Senior Full-Stack Entwicklerin zu werden, da ich mein bereits erlangtes Wissen ausbauen, mir neue Skills aneignen und Routine in meinem täglichen Doing erlangen will. Zudem finde ich die Blockchain Entwicklung ausgesprochen interessant, weshalb ich mich privat mit diesem Themengebiet befasse und mich dort weiterbilde (Hier gehts zu Annikas LinkedIn Seite).

13. Irgendwelche Ratschläge für jemanden, der seine Codierungsreise beginnt?

Setz dir ein Ziel wo du in ein bis zwei Jahren sein willst und ordne alle anderen Tätigkeiten diesem Ziel unter, um es zu erreichen. Dabei ist es hilfreich, sich einen erfahrenen Mentor zu suchen, der dort ist, wo du hinwillst. Arbeite mit ihm / ihr zusammen, damit du dir soviel Wissen und Umsetzung wie möglich von dieser Person aneignen kannst. Und genieße die Reise ;-)

Danke für das Interview liebe Annika, wir wünschen dir alles Gute für deine zukünftige Codierungsreise!

Entdecke unsere neuesten Coding Kurse

Hacking und Internet Security (Livestream Gruppenkurs)

Hacking und Internet Security (Livestream Gruppenkurs)

beliebiger Ort 17.06.2021

Lerne über die üblichen Hacking Methoden und wie du dich im Internet vor HackerInnen schützen kannst. Kein Vorwissen notwendig!

Ab 199,00 EUR

Anmelden
SQL und Datenbanken (Livestream Gruppenkurs)

SQL und Datenbanken (Livestream Gruppenkurs)

beliebiger Ort 21.06.2021

Eine Datenbank zu planen und aufzubauen ist eines der wichtigsten Skills wenn du ein IT-Produkt erstellst. Melde dich jetzt an und lerne es!

Ab 299,00 EUR

Anmelden

Melde dich für den SmartNinja Newsletter an!